Kita "Kleiner Maulwurf" in Duben

Erweiterungs- und Ersatzneubau der Kindertragesstätte

Maßnahme

Das in Duben bisher als Kita genutzte Gebäude wies über die Jahre erhebliche Mängel auf. Da die Auslastung der Kita jedoch sehr stabil war, bestand dringender Handlungsbedarf. Um die zukünftige Kinderbetreuung in Duben sicherzustellen, beschloss die Stadt Luckau daher, statt einer kostenintensiven Sanierung am alten Standort nahe der Autobahn einen modernen Ersatzneubau im Ortszentrum zu errichten.

Ort: Stadt Luckau, OT Duben

Umsetzung: GAK | 2017 – 2018

Zielgruppe

Ortsansässige Kinder und Kinder der Umgebung im Kita-Alter

Ausgangssituation

Die im Gemeindeteil Kaden gelegene Kita „Kleiner Maulwurf“ arbeitet nach dem pädagogischen Konzept einer naturnahen „Waldkita“. Aufgrund der günstigen Lage an der Autobahn zwischen Luckau und Lübben wies sie eine stabile Auslastung auf. An dem Gebäude wurden jedoch erhebliche Mängel festgestellt, die eine energetische und bauliche Sanierung erforderlich machten. Da das Sanierungs- und Erweiterungsprogramm erhebliche Kosten verursacht hätte, entschloss sich die Stadt Luckau stattdessen für einen Ersatzneubau im Ortsteil Duben.

Umsetzung und Effekte

Die neue Kita hält weiterhin an dem Konzept der „Waldkita“ fest. Das neue Gebäude bietet moderne Räume inklusive separatem Schlafsaal und großem Sportraum. Auch die Außenanlagen wurden neu gestaltet. Die Lage an Wiesen und Feldern macht außerdem den engen Bezug und das Erleben der Natur im Kitaalltag möglich. Durch den Neubau wurde der langfristige Erhalt der Kita ermöglicht, was einen deutlichen Beitrag zur Steigerung der Attraktivität des Ortes für junge Familien leistet.

Kita „Kleiner Maulwurf“ in Duben