Dankeskirche Halbe

Sanierung des Kirchenschiffes und des Daches sowie der Heizung des dazugehörenden Freizeitheimes

Maßnahme

Sanierung des Kirchenschiffes und des Daches sowie der Heizung des dazugehörenden Freizeitheimes

Ort: Halbe

Umsetzung: LEADER | 2017 – 2019

Zielgruppe

Örtliche Bevölkerung, ortsansässige evangelische Gemeinde, Touristen und andere Besucher

Ausgangssituation

In der Gemeinde Halbe ist die über 100 Jahre alte Kirche von ortsbildprägender Bedeutung. Neben den regelmäßigen Gottesdiensten finden seit 1992 auch kulturelle Veranstaltungen wie Konzerte, Theateraufführungen, Lichtbildervorträge oder Lesungen statt. Das ehemalige Pfarrhaus wurde zu einem Freizeitheim umfunktioniert, dessen Räumlichkeiten für Seminare, aber auch für die Übernachtung von Gruppen und Einzelreisenden zur Verfügung stehen.

Dadurch stellen Kirche und Freizeitheim einen wichtigen Anlaufpunkt für das kulturelle Leben in der Gemeinde dar, zumal in der nahe gelegenen alten Dorfschule Halbe eine Bildungsstätte des Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge beheimatet ist. Der Kirchturm konnte bereits über Spenden und durch das Engagement des Fördervereins Dankeskirche Halbe e.V. saniert werden.

Um den Erhalt der historischen Kirche und des dazugehörigen Freizeitheimes zu gewährleisten entschloss sich die Kirchengemeinde 2016 für die Sanierung der restlichen Baustruktur. Diese beinhaltete neben umfangreichen Arbeiten am Kirchenschiff auch die Reparatur der bauzeitlichen Sauer-Orgel sowie die Sanierung von Dach und Heizung des als Freizeitheim genutzten ehemaligen Pfarrhauses.

Umsetzung und Effekte

Durch die Maßnahme konnten die denkmalgeschützte Kirche und das Pfarrhaus in ihrem historischen Erscheinungsbild erhalten werden. Dies ist ein direkter Beitrag zum Erhalt des lokalen Kulturerbes. Gleichzeitig wirkt die Maßnahme sich positiv auf das örtliche Kulturleben aus, da die Räumlichkeiten langfristig durch die Gemeinde genutzt werden können und für kulturelle Veranstaltungen und Aktivitäten der Menschen vor Ort zur Verfügung stehen. Durch die Heizungssanierung wurde außerdem eine Qualitätsverbesserung des Übernachtungsangebotes erreicht.

Dankeskirche Halbe