Veranstaltung "Dörfer im Fokus" abgesagt

Lübben, 21.10.2020. Schweren Herzens haben sich die Lokale Aktionsgruppe (LAG) Spreewaldverein, die Dorfbewegung Brandenburg e.V. – Netzwerk lebendige Dörfer und der Projektraum Drahnsdorf entschieden, die Veranstaltung „Dörfer im Fokus“ am 24. Oktober 2020 in Drahnsdorf abzusagen.

Das geplante Format zum Austausch der Dörfer lebt von reger Beteiligung und Kommunikation. In Zeiten der Corona-Pandemie haben für uns Gesundheitsvorsorge und Risikoabwägung oberste Priorität. Bei unserem Treffen kommen TeilnehmerInnen aus verschiedenen Teilregionen Südbrandenburgs zusammen. Aus unserer Sicht ist das mit den aktuellen Empfehlungen der Bundesregierung zur Reduzierung der Kontakte sowie zur Risikominimierung nicht verantwortbar.

Die Veranstaltung verlieren wir nicht aus den Augen! Wir halten Sie zu einem neuen Termin in „ruhigeren“ Zeiten auf dem Laufenden. Außerdem werden wir uns im Organisationsteam Gedanken machen, wie wir Ihren Austausch- und Beratungsbedürfnissen trotz der Absage gerecht werden können. Wir bitten um Verständnis.

Bleiben Sie gesund und bitte informieren Sie Ihre MitfahrerInnen, da wir nicht von allen TeilnehmerInnen eine E-Mailadresse haben!

Das Organisationsteam

Klara Puschisch in Alt Zauche - Die mit den Hühnern spricht... Foto: Andreas Traube, Lübben