Austausch der Dörfer in Drahnsdorf

Daseinsvorsorge und bürgerschaftliches Engagement stärken

Lübben, 30. September. Die Lokale Aktionsgruppe (LAG) Spreewaldverein lädt zusammen mit dem Verein „Dorfbewegung Brandenburg e.V. – Netzwerk lebendige Dörfer“ ehrenamtliche Akteure aus Dörfern der LEADER-Region Spreewald-PLUS zu einem Treffen am 24. Oktober 2020 nach Drahnsdorf ein.

Die Veranstaltung unter dem Titel „Dörfer im Fokus“ wendet sich an Akteure, die wissen möchten, welche Informations- und Beratungsangebote es aktuell gibt, die an einer konstruktiven Auseinandersetzung mit den Chancen und Risiken der Entwicklung im ländlichen Raum interessiert sind und Austausch- bzw. Vernetzungsmöglichkeiten nutzen möchten.

Bolzplatz in Lehde

Neben praktischen Informationen und Erfahrungsberichten zur Dorfentwicklung und bürgerschaftlichem Engagement wird auch ausreichend Zeit für direkten Austausch und inhaltliche Arbeit sein. Beginn der Veranstaltung ist um 9.30 Uhr, das Ende ist voraussichtlich für 15.00 Uhr angesetzt. Ein detailliertes Programm finden Sie hier. Aufgrund der aktuellen Lage wird die Teilnehmeranzahl begrenzt sein.

Melden Sie sich bitte bis spätestens 16. Oktober 2020 beim Spreewaldverein e.V. an – entweder telefonisch unter 03546 8426 oder per E-Mail an info@spreewaldverein.de. Bitte kommen Sie nur mit einer Anmeldebestätigung zur Veranstaltung. Spontane Teilnahmen sind aufgrund von Hygiene- und Abstandsregeln ausgeschlossen. Wir bitten um Ihr Verständnis!