Angebotserweiterung beim Bogenbiwak

Neue Indoor-Bogenschießanlage in Groß Wasserburg

Groß Wasserburg, 8.6.2018. Dank finanzieller Unterstützung aus der LEADER-Förderung steht den Gästen des touristischen Leistungsträgers „Bogen-Biwak“ in Groß Wasserburg seit dem Frühjahr 2018 eine wesentlich größere Angebotspalette zur Verfügung. Nach umfangreichen Um- und Ausbauarbeiten 2016/17 gibt es auf dem Gelände des Unternehmens drei modern ausgestattete Ferienwohnungen mit insgesamt 8 Betten. Im Obergeschoss entstand eine Indoor-Bogenschießanlage als wetterunabhängige Alternative für Freiluftveranstaltungen oder für Events anderer Art.

Die neue Indoor-Bogenschießanlage

Die Bahn erlaubt eine Distanz von 18 Metern und wird sowohl zum Scheibenschießen als auch für die 3D-Targets genutzt. Zudem steht den Gästen ein kleiner Laden für die Parcoursanmeldung und für den Erwerb von Bogensportartikeln zur Verfügung. Das neu entstandene Café bietet für 25 Gäste ausreichend Platz zum Verweilen.

Gegründet hatte sich das Familienunternehmen 2010. Eine Waldparcoursanlage mit einer Größe von ca. 10 Hektar ermöglicht, mit Pfeil und Bogen auf Pirsch zu gehen. Inmitten der hügeligen Landschaft und des artenreichen Waldes des Krausnicker Bergspreewalds gelegen, ist der Parcours sehr reizvoll. An derzeit 20 Stationen stehen insgesamt 30 3D-Ziele für Bogenschützen bereit. Einmal im Jahr findet ein Bogenturnier mit über 100 Schützen statt.

Das Unternehmen vermietet darüber hinaus Flöße auf dem Neuendorfer See zur führerscheinfreien Erkundung des Sees und der Krummen Spree bis zum Schwielochsee. Ansprechpartner des Unternehmens ist Michael Franke. Firmensitz ist in der Dorfstraße 25a in 15910 Krausnick-Groß Wasserburg, Ortsteil Groß Wasserburg. Kontakt: Tel.: 035473 2124, E-Mail: bogen-biwak@arcor.de, Internet: www.zumbogenbiwak.de