SPREESCOUTS

Das moblie Bildungszentrum wurde am 9. Juni 2011 eingeweiht

Eine Unternehmensgründung der besonderen Art konnte der Inhaber der „Spreescouts“, Herr Sebastian Zoepp, am 9. Juni seinen zahlreich erschienenen Gästen präsentieren. Er nahm diese Gelegenheit auch zum Anlass, sein Firmenprofil bekannt zu machen und sich für die finanzielle Unterstützung aus Förderprogrammen zu bedanken. Ihm standen Mittel aus dem Konjunkturpaket sowie aus dem LEADER-Programm zur Verfügung, die es seinem Unternehmen ermöglichten, Fahrzeuge mit zum Teil selbst entworfenen Aufbauten sowie technische Ausstattung und damit die materielle Basis anzuschaffen.

Der ILE/LEADER- Regionalbeirat und unsere LAG selbst haben sich für die Förderung und die Umsetzung des Projektes eingesetzt, denn hochwertige Umweltbildungsangebote gibt es noch viel zu wenig, zumal die Nachfrage nach solchen Angeboten enorm steigt.

Damit steht einem erfolgreichen Start des Unternehmens nichts mehr im Weg. Nun kommt es darauf an, sich bekannt zu machen, um sich so am Markt zu positionieren. Hier ein kleiner Auszug aus dem Portfolio des Unternehmens:

„Spreescouts bietet seine Leistungen in den vier Geschäftsbereichen „Bildung“, „Touren“, „Business“ und „Projekte“ an. In jedem dieser Bereiche schaffen wir den passenden Rahmen für die inhaltliche Auseinandersetzung mit Fragen einer nachhaltigen Gesellschaftsentwicklung. Entsprechend der Zielgruppe bieten wir inhaltliche wie auch organisatorische Leistungsbausteine als Komplettpaket oder stellen diese nach Kundenwünschen individuell zusammen.“

Die Bildungs- und Tourangebote mit besonderem Erlebniswert sind je nach Angebot insbesondere für Gruppen mit 12 – 24 Teilnehmern ausgelegt.

 

Kontakt & Infos:

SPREESCOUTS Nordweg 7, 03096 Burg (Spreewald)
Tel.: 035603.150503 / Fax: 035603.150510
E-Mail: info@spreescouts.de, Web: www.spreescouts.de