Das „Grüne Klassenzimmer“

Agrargenossenschaft Heinersbrück eröffnet das „Grüne Klassenzimmer“

Am 26. November 2010 erfolgte die offizielle Einweihung des „Grünen Klassenzimmers“ auf dem Gelände der Agrargenossenschaft Heinersbrück im Wiesenweg der Gemeinde Heinersbrück. Der Ort liegt im Amt Peitz und gehört zum deutsch-sorbisch/wendischen Siedlungsgebiet. Die niedersorbische Brauchtumspflege kommt in Sprache, Kultur und Vereinsleben der Dorfbewohner zum Ausdruck und wird im Ort aktiv betrieben. Gemeinsam mit den gestalteten Außenanlagen steht Schülern und Interessierten eine außergewöhnliche Bildungs- und Informationsstätte zur Verfügung.

Im Fokus steht dabei die praxisnahe Landwirtschaft insbesondere im Spannungsfeld der Braunkohletagebaue. Die erlebniswerte Ausstellung wirbt ebenso für grüne Berufe. Wer weiß, vielleicht sichert sich die Agrargenossenschaft als Projektträger auf diese Weise sogar ihren eigenen Arbeitskräftenachwuchs!? Geschäftsfelder der Agrargenossenschaft sind der Gemüsebau, die Milchproduktion und die Rinderzucht. Gefördert wurde das Projekt aus dem Förderprogramm „Integrierte Ländliche Entwicklung“. Mit der Realisierung des Projektes konnte ein neuer Arbeitsplatz geschaffen werden. Herzlich begrüßt wurde Bildungsminister Holger Rupprecht, der Schirmherr dieses Bildungsprojektes.

Frank Schneider, Geschäftsführer der Agrargenossenschaft, bedankte sich ausführlich bei allen Unternehmen und Förderern, die an der Projektrealisierung beteiligt waren und wünschte der so entstandenen ungewöhnlichen Bildungseinrichtung eine gute Nachfrage. Na dann ihr Kitas, Schulen und sonstigen Kindereinrichtungen – nichts wie hin!

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag, jeweils von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr.
Voranmeldungen/Infos/Terminvereinbarungen außerhalb der genannten Öffnungszeiten unter Tel.: 035601/ 89177.