Ausbildung von Natur-, Kultur- und Landschaftsführern

Das Projekt der LAG Spreewaldverein e.V. trägt Früchte

Am 17. März 2012 war die Freude und Erleichterung bei allen Lehrgangsteilnehmern während der Festveranstaltung auf der Burg Storkow zu spüren. 18 Frauen und Männer wurden an diesem Tag für monatelanges Lernen, Recherchieren und Üben belohnt. Sie hatten einen berufsbegleitenden Lehrgang zum bundesweit anerkannten Natur-, Kultur- und Landschaftsführer im Naturpark Dahme-Heideseen absolviert.

Der Unterricht umfasste Lehrinhalte aus Naturwissenschaft, Flora und Fauna der Region, Ökologie, Kultur- und Landschaftsgeschichte, Kommunikationstechniken, Recht, Marketing und Besucherbetreuung. Nach 3 Prüfungsteilen inklusive umfangreicher Hausarbeit war es geschafft. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Kreative Landschafts- und Kulturführungen für die unterschiedlichsten Zielgruppen wurden von den Absolventen erarbeitet und präsentiert. Wir wünschen Ihnen jederzeit ein interessiertes und bildungshungriges Publikum.

Bild_2
Nach Erhalt der Zertifikate gab es für die Natur-, Kultur- und Landschaftsführer das obligatorische Gruppenfoto.