Ferien am Fließ

Ausbau von zwei denkmalgeschützten Gebäuden zu Ferienwohnungen mit 10 Betten.

Maßnahme

Unterbringung von Feriengästen sowie qualitätsverbessernde oder saisonverlängernde Maßnahmen.

Denkmalgerechte Wiederherstellung von zwei stark baufälligen Gebäuden in zentraler Ortslage von Lehde und Schaffung von gehobenen Ferienwohnungen zur Erweiterung des Mehrtagestourismus.

Ort: Lübbenau/Spreewald OT Lehde
Umsetzung: ILE | 2012 – 2013

 

Zielgruppe

Aktive und naturverbundene Interessenten, die ihren Urlaub in einem Ferienhaus mit überdurchschnittlicher Ausstattung und hohem Komfort verbringen wollen.

Ausgangssituation

Die beiden Gebäude befanden sich in ruinösem Zustand und stellten einen traurigen Anblick mitten im touristischen Zentrum von Lehde dar. Sie mussten komplett zurückgebaut und danach neu errichtet werden. Behutsam wurden alle Vorgaben des Denkmalschutzes umgesetzt, was nur durch die Unterstützung im Rahmen des LEADER-Programmes möglich war.

Umsetzung und Effekte

Das Vorhaben konnte erfolgreich realisiert werden. Der DTV zeichnete 2013 das Haus Anno 1750 mit 5 Sternen sowie die Scheune mit 4 Sternen aus. Beide Gebäude gehören damit zum oberen Segment von Ferienhäusern in der Region. Viele Mieter loben in Internetportalen sowie in Gästebüchern den Standard der Häuser, die Qualität der Sanierung sowie die wohltuende Atmosphäre, die beide Ferienhäuser ausstrahlen. Mit dem Ferienobjekt wurde eine weitere Angebotsverbesserung zur Erweiterung des Mehrtagestourismus im gehobenen Standard geschaffen.

Videorundgang

Quelle Fotos & Videorundgang: ferien-am-fliess.de ©Achim Schöbel/Michael Heinz/Uwe Mannhaupt
Ferien am Fließ