Dachmarke Spreewald

Dachmarke Spreewald

Meerrettichernte im Spreewald

Klein Klessow, 16.11.2017 – Viele Niederschläge und die relativ warme Witterung in der Vegetationszeit boten in diesem Jahr dem Meerrettich ideale Wachstumsbedingungen. Dirk Richter wird für seinen Gemüsebetrieb zumindest auf den Anbauflächen im Herbst 2017/Frühjahr 2018 ein gutes Ernteergebnis resümieren können. Die durchschnittliche Ernteerwartung beträgt rund 15 Tonnen des Wurzelgemüses pro Hektar. Auf insgesamt 16 Hektar wird in diesem Jahr im Spreewald Meerrettich angebaut. Die Ernteerwartung liegt demnach bei 240 Tonnen Wurzelstangen.

Dachmarke Spreewald

19. Gurkentag mit Angebotsvielfalt

Golßen, 18.09.2017 – Marktflair bestimmte die zentrale Ortslage Golßens am 12. und 13. August. Der Erlebnismarkt offerierte an knapp 150 Ständen neben dem Frische- und Gurkenmarkt viele weitere regionale und Brandenburger Spezialitäten sowie historische Arbeitsweisen.

Dachmarke Spreewald

19. Spreewälder Gurkentag

Lübben, 31.07.2017 – Am zweiten Augustwochenende 2017 ist es wieder soweit! Golßen wird ein Wochenende lang zum Schaufenster für regionale und Brandenburger Spezialitäten, traditionelles Handwerk und für die kulturelle Vielfalt im Spreewald. Der Erlebnismarkt bietet für jeden Geschmack etwas. Gemüse- und Geschmacksvielfalt garantiert der Frische- und Gurkenmarkt auf dem Marktplatz. Ländliches Milieu, dörfliches Brauchtum und historische Arbeitsweisen vermitteln Heimat- und Traditionsvereine der Region.

Dachmarke Spreewald

Genießertage Spreewälder Gurken auf der IGA Berlin

Lübben, 23.06.2017 – Die Schutzgemeinschaft Spreewälder Gurken g.g.A. präsentiert im „i-Punkt Grün“ vom 26. Juni bis 2. Juli 2017 die „Genießertage Spreewälder Gurken“ auf der Internationalen Gartenausstellung in Berlin. Informiert wird über Anbau und Verarbeitung der Gurken und selbstverständlich können verschiedene Geschmacksrichtungen verkostet werden. Die Ernte der berühmtesten Gurken der Welt ist jüngst angelaufen: Geschäftsführer von Spreewälder Gemüseanbau- und Verarbeitungsbetrieben und der Spreewaldverein haben am Dienstag, den 20. Juni 2017, nun schon zum vierten Mal gemeinsam mit Medienvertretern den Startschuss für die Ernte der Gurken gegeben.

Dachmarke Spreewald

Zarte Blüten des Leins verzaubern den Spreewald

Schöneiche, 22.06.2017 – In diesem Jahr trafen sich die Anbauer und Verarbeiter des Ölleins sowie Vertreter des Spreewaldvereins mit Pressevertretern zu einer gemeinsamen Pressekonferenz während der Blütezeit am Betriebssitz des Gurkenhofes Frehn, der in diesem Jahr auf 65 Hektar Öllein anbaut. Insgesamt wächst in diesem Jahr auf ca. 225 Hektar Ackerfläche im Spreewald Öllein. Das sind rund 100 Hektar mehr als im Vorjahr und damit der größte Anbauumfang seit Langem.

Dachmarke Spreewald

Erntestart bei Spreewälder Gurken 2017

Lobendorf, 20.06.2017 – Die Ernte der berühmtesten Gurken der Welt ist angelaufen: Geschäftsführer von Spreewälder Gemüseanbau- und Verarbeitungsbetrieben und der Spreewaldverein haben am Dienstag, den 20. Juni 2017, gemeinsam mit Medienvertretern den Startschuss für die Ernte der Gurken gegeben. Gastgeber in diesem Jahr war Karl-Heinz Ricken, Prokurist der Spreewälder Gemüsehof Ricken KG. Auf dem Feld bei Lobendorf – einem Stadtteil der Stadt Vetschau im Landkreis Oberspreewald-Lausitz – diskutierten Experten, Medien und Gäste die Herausforderungen der diesjährigen Erntesaison.

Dachmarke Spreewald

Brandenburger Landpartie – der Ausflugstipp für das Wochenende

Lübben, 08.06.2017 – Am 10. und 11. Juni 2017 erwartet das ländliche Brandenburg wieder Gäste aus der Region und von nebenan, um ihre Stall- und Hoftüren zu öffnen. Die 23. Brandenburger Landpartie steht unter dem Motto Brandenburg zu entdecken, zu erleben und zu genießen. Die Tradition der Brandenburger Landpartie hat viele Facetten: Es ist Erntezeit für Spargel und Erdbeeren, Backöfen werden angeheizt für Brot und frischen Kuchen, alte und neue Landtechnik kann entdeckt werden, es gibt vielfältige Hof- und Dorffeste, Stallführungen oder Feldrundgänge.

Dachmarke Spreewald

Frischmilchquelle in Reichwalde angezapft

Reichwalde, 22.04.2017 – Eine Glastür im schmucken Eingangstor des Klinkerbaus am Dorfanger 16 gewährt den Zugang zu dem kleinen Raum mit dem Zapfautomaten. Die Dachmarke Spreewald ist nicht zu übersehen. Der Landwirtschaftsbetrieb erfüllt mit seiner Frischmilch die strengen Kriterien zum Führen des Gütesiegels. Ein Euro kostet der Liter Frischmilch künftig zuzüglich 1,50 Euro pro bereit gestellter Flasche des Betriebes. Geöffnet ist die Milchtankstelle täglich von 7.00 bis 21.00 Uhr. Die zapfbare Rohmilch weist einen Fettgehalt von 4,3 Prozent und einen Eiweißgehalt von 3,5 Prozent auf und wird auf ca. 4 Grad Celsius im Milchautomaten gekühlt.

Dachmarke Spreewald

Projekt soll Qualität von Spreewälder Gurken sichern

Lübben, 15.03.2017 – Vertreter aus Anbau- und Verarbeitungsbetrieben, Wissenschaftler aus Forschungsein-richtungen und externe Dienstleister kooperieren, um in Zukunft eine noch höhere und gleichbleibende Qualität der Spreewälder Gurken sicherzustellen. Gefördert wird das Vorhaben als Europäische Innovationspartnerschaft (EIP) aus Mitteln der EU und des Landes Brandenburg in Höhe von 1,2 Mio.

Dachmarke Spreewald

Der Spreewald auf der Grünen Woche 2017

Lübben, 17.01.2017 – Im Berliner Messezentrum am Funkturm findet vom 20. bis 29. Januar 2017 die weltgrößte Verbrauchermesse für Land- und Ernährungswirtschaft statt. Unter dem Logo des Vertriebssystems „Spreewald-MARKT®“ betreibt der Spreewaldverein in der Brandenburghalle 21a die Stände 164 und 165. Etwa 15 regionale Unternehmen der Land- und Ernährungswirtschaft vertritt der Verein und offeriert den Messebesuchern ca. 70 Produkte.

Dachmarke Spreewald

Stabiles Erntejahr bei Spreewälder Gurken

Lübben, 03.11.2016 – In der Spreewaldregion sind im Jahr 2016 Spreewälder Gurken von neun Anbaubetrieben auf über 500 Hektar in bewährter Weise nach den Grundsätzen der kontrolliert integrierten Produktion sowie im ökologischen Anbau produziert worden. Davon wurden 44 Hektar für den Anbau von Bio-Gurken genutzt. Insgesamt lag die Erntemenge bei rund 29.000 Tonnen Einleger und Schälgurken. Anbaufläche und Ertrag entsprechen damit in etwa dem Vorjahresniveau.

Dachmarke Spreewald

Aroniabeeren-Ernte in Steinreich gestartet

Schöneiche, 24.08.2016 – Gastgeber Heinz-Peter und Christoph Frehn vollzogen auf ihrer Aronia-Plantage in Schöneiche (Gemeinde Steinreich) am 19. August 2016 den offiziellen Erntestart. Fast bis zum Horizont ziehen sich die gradlinigen und sichtlich gepflegten Strauchreihen durch die Landschaft. Der Biohof Schöneiche hat sein Aronia-Anbau in Bio-Qualität auf über130 Hektar erweitert.

Dachmarke Spreewald

Der Spreewald als kulinarisches Erlebnis

Lübben, 29.07.2016 – Regionale Küche probieren, vielleicht in Verbindung mit einer Kremser- oder Kahnfahrt? Heil- & Würzpflanzen in der Spreewälder Kräuter-Manufaktur veredeln, Wellness-Anwendungen mit Erdbeeren genießen, auf dem Gurkenflieger selbst die krummen Dinger ernten oder in der Kahnfahrschule als Kahnfährmann einen Kahn steuern? Das alles und noch viel mehr vermittelt das Spreewälder Kulinarium in der Neuauflage 2016.

Dachmarke Spreewald

Start der Erntesaison Spreewälder Gurken 2016

Lübben, 22.06.2016 – Erntesaison offiziell eröffnet. Auf rund 450 Hektar Ackerfläche wachsen in diesem Jahr im Spreewald Gurken. Die Ernteerwartung liegt bei ca. 32.000 Tonnen Einleger und Schälgurken. Damit sichern Spreewälder Anbaubetriebe auch 2016 zu 100 Prozent den Bedarf an Rohware für Spreewälder Gurken-Erzeugnisse.

Dachmarke Spreewald

Jetzt blüht der Öllein im Spreewald zartblau

Sellendorf, 17.06.2016 – Auf 167 Hektar Ackerfläche wächst in diesem Jahr im Spreewald Öllein, davon auf ca. 50 Hektar in Bio-Qualität. Die warme und niederschlagarme Witterung hat vor einigen Tagen zu einer verfrühten Notblüte auf den Leinanbauflächen geführt.

Dachmarke Spreewald

Grüne Woche 2016

Lübben, 25.01.2016 – Grüne Woche 2016 mit starker Spreewald-Präsenz. An seinem Spreewald-MARKT-Doppelstand präsentierte der Spreewaldverein über 70 Produkte von rund 20 Produzenten. Spreewälder Gurken gab es nie zuvor in so großer Geschmacksvielfalt wie in diesem Jahr.

Dachmarke Spreewald

Vorbereitungen zur Grünen Woche

Lübben, 04.12.2015 – In der Brandenburghalle 21a werden den Besuchern am Spreewald-MARKT-Stand 167/168 des Spreewaldvereins rund 70 Produkte von 16 regionalen Unternehmen der Land- und Ernährungswirtschaft präsentiert.

Dachmarke Spreewald

Großer Fischzug in Peitz

Peitz, 31.08.2015 – Unter Teichfischern ist Herbstzeit gleich Erntezeit. Die Teichgut Peitz GmbH führt den traditionellen "Großen Fischzug" in diesem Jahr am 31. Oktober und 1. November am Peitzer Hüttenwerk, jeweils von 10.00 bis 16.00 Uhr durch.

Dachmarke Spreewald

17. Spreewälder Gurkentag

Golßen, 21.07.2015 – Am zweiten Augustwochenende 2015 ist es wieder soweit! Golßen wird ein Wochenende lang zum Schaufenster für regionale und Brandenburger Spezialitäten, traditionelles Handwerk und für die kulturelle Vielfalt im Spreewald. Kern der Veranstaltung ist ein buntes Markttreiben.

Dachmarke Spreewald

Spreewald auf der BUGA

Rathenow, 01.07.2015 – Vom 24. bis 27. Juni 2015 präsentierten sich Vertreter von Spreewälder Gurkenanbau- und Verarbeitungsbetrieben sowie des Tourismusverbandes unter dem Motto „Genießertage Spreewälder Gurken“ auf dem BUGA-Gelände in Rathenow.

Dachmarke Spreewald

Grüne Woche 2015

Lübben, 02.02.2015 – Auch zum 80. Jubiläum der Grünen Woche gehörte die Brandenburg-Halle wieder zu den meistbesuchten Messehallen. Darin präsentierten sich u.a. neun Aussteller aus dem Wirtschaftsraum Spreewald, um die Messegäste von der Leistungsfähigkeit der regionalen Land- und Ernährungswirtschaft zu überzeugen.

Dachmarke Spreewald

16. Spreewälder Gurkentag – Nachlese

Golßen, 06.09.2014 – Programmatischer Höhepunkt des 16. Spreewälder Gurkentags, war die Krönung des 16. Spreewälder Gurkenkönigspaares Carolin I. und Andreas I. Gemeinsam mit Prominenten öffnete das königliche Paar ein Fass mit frisch veredelten sauren Gurken der Verarbeitungssaison 2014 und lud das Publikum zur Verkostung ein.

Dachmarke Spreewald

Grüne Woche 2014

Lübben, 03.02.2014 – Auch im 21. Jahr des Bestehens der Brandenburg Halle ist das Konzept unseres Bundeslandes von den Besuchern positiv angenommen worden. Zehn Aussteller aus dem Wirtschaftsraum Spreewald waren in diesem Jahr in der Halle 21a präsent.

Dachmarke Spreewald

Spreewälder Biomilch erobert Berlin

Lübben, 03.11.2013 – Spreewälder Biomilch ist nach den Gurken das zweitstärkste Produkt. Alles über die grüne Region können Interessierte auf gutes-spreewald.de seit dem 1. November erfahren. Das Portal erzählt Geschichten hinter den natürlichen Lebensmitteln.

Dachmarke Spreewald

Regional ist erste Wahl

Calau, 18.04.2013 – 30 Unternehmen überwiegend aus der Land- und Ernährungswirtschaft präsentierten sich mit regionalen Produkten und Spezialitäten am 16. April in der Stadthalle in Calau.

Newsletter

Aktuelle Termine, Neue Projekte und Nachrichten aus der Region. Mit unserem Newsletter immer auf dem neuesten Stand bleiben.

Keine Sorge. Wir verschicken keine Spam-Nachrichten :)