Aktuelles

Vereinsarbeit

Neues aus der Partnerregion Chiemsee-Alpenland

Lübben, 04.12.2017 – Die Regionen Chiemsee-Alpenland und Spreewald sind seit vielen Jahren freundschaftlich miteinander verbunden. Brauchtum, Landwirtschaft, Gastronomie, regionale Produkte, Tourismus sind gemeinsame Themen der Kooperation, die in gegenseitige Besuche und gemeinsame Aktionen münden. Initiator und Impulsgeber der Partnerschaft war von Anfang an Anton Hötzelsperger als Tourismuschef der Gemeinde Samerberg in Oberbayern.

Regionalförderung

Wie Dörfer Zukunft selbst gestalten

Lübben, 04.12.2017 – Auf Augenhöhe miteinander ins Gespräch kommen, Erfahrungen austauschen und Informationen mitnehmen zu Beratungsangeboten und Unterstützungsmöglichkeiten im ländlichen Raum, das alles wurde bei der Veranstaltung „Dörfer im Fokus“ am Samstag in Raddusch thematisiert. Auf Einladung der Lokalen Aktionsgruppe (LAG) Spreewaldverein kamen Vertreter aus der LEADER-Region Spreewald-PLUS und sogar aus dem Fläming zusammen. Als Partner holten sich die Organisatoren das Forum ländlicher Raum – Netzwerk Brandenburg und die Dorfbewegung Brandenburg ins Boot.

Dachmarke Spreewald

Vorschau: Der Spreewald auf der Grünen Woche 2018

Lübben, 29.11.2017 – Im Berliner Messezentrum am Funkturm findet vom 19. bis 28. Januar 2018 die weltgrößte Verbrauchermesse für Land- und Ernährungswirtschaft statt. Unter dem Logo des Vertriebssystems „Spreewald-MARKT®“ betreibt der Spreewaldverein in der Brandenburghalle 21a die Stände 164 und 165. Etwa 15 regionale Unternehmen der Land- und Ernährungswirtschaft vertritt der Verein und offeriert den Messebesuchern ca. 70 Produkte.

Regionalförderung

LEADER-Projekte in unserer Region

Lübben, 29.11.2017 – LEADER zeigt sich innerhalb unserer Region Spreewald-PLUS in Form von Projekten: Mit verschiedenen Maßnahmen werden die Ziele der Regionalen Entwicklungsstrategie konkretisiert und umgesetzt. Jeder Beitrag, jede einzelne Maßnahme ist wichtig! Das Regionalmanagement unterstützt und begleitet von der Projektidee an und steht als Ansprechpartner in Fragen der Projektentwicklung und Antragstellung zur Verfügung.

Regionalförderung

Im Portrait: Stadt Calau – kerngesunde Kleinstadt mit Witz

Lübben, 29.11.2017 – Die charmante Kleinstadt am Rande des Spreewaldes besticht mit idyllischer Natur der Calauer Schweiz und dem erfrischenden Humor aus Wortwitz und Doppeldeutigkeit. Als Geburtsstadt des „Kalauers“, hat sich die Stadt auch touristisch entwickelt und trägt zu der wiederholt ausgezeichneten, lebendigen Innenstadt bei.

Dachmarke Spreewald

Neue Urkunden für Markennutzung

Lübben, 29.11.2017 – Produzenten, Gastronomiebetriebe und touristische Dienstleister, die die Dachmarke Spreewald als Gütesiegel für ihren Betrieb, ihre Produkte oder Angebote nutzen, erhalten nach erfolgreicher Zertifizierung eine Anerkennungsurkunde. In diesem Jahr wurde die Gestaltung der Urkunden komplett überarbeitet. Ergebnis ist ein modernes, ansprechendes und werbewirksames Design. Jüngst konnte den Executive-Chefs der Restaurants im Hotel Bleiche Resort & Spa und im Waldhotel Eiche in Burg nach erfolgreicher Wiederholungszertifizierung die neuen Urkunden überreicht werden.

Regionalförderung

Ergebnisse des sechsten Projektauswahlverfahrens

Lübben, 16.11.2017 – Nach Abschluss des sechsten Projektauswahlverfahrens in unserer Region können insgesamt 14 Maßnahmeträger bis zum 28. Februar 2018 einen formellen Antrag auf LEADER-Förderung ihrer Projekte beim Landesamt für Ländliche Entwicklung, Landwirtschaft und Flurneuordnung in Luckau einreichen. Um welche Maßnahmen in welchem Ort es sich handelt, ist in dem Artikel nachzulesen.

Dachmarke Spreewald

Meerrettichernte im Spreewald

Klein Klessow, 16.11.2017 – Viele Niederschläge und die relativ warme Witterung in der Vegetationszeit boten in diesem Jahr dem Meerrettich ideale Wachstumsbedingungen. Dirk Richter wird für seinen Gemüsebetrieb zumindest auf den Anbauflächen im Herbst 2017/Frühjahr 2018 ein gutes Ernteergebnis resümieren können. Die durchschnittliche Ernteerwartung beträgt rund 15 Tonnen des Wurzelgemüses pro Hektar. Auf insgesamt 16 Hektar wird in diesem Jahr im Spreewald Meerrettich angebaut. Die Ernteerwartung liegt demnach bei 240 Tonnen Wurzelstangen.

Regionalförderung

Veranstaltungstipp „Dörfer im Fokus“

Lübben, 09.11.2017 – Die Lokale Aktionsgruppe (LAG) Spreewaldverein lädt ehrenamtliche Akteure aus Dörfern der LEADER-Region Spreewald-PLUS, gern auch darüber hinaus, zu einem Treffen ein. Die Veranstaltung findet am 2. Dezember 2017 in der Sport- und Kulturscheune des Ortsteils Raddusch der Stadt Vetschau/Spreewald im Groß-Lübbenauer Weg 5 statt.

Regionalförderung

Jobangebot

Lübben, 04.10.2017 – Für die Umsetzung der Internationalen Naturschutzausstellung Lieberoser Heide besetzt das Amt Lieberose/Oberspreewald zum frühestmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Geschäftsführer/in I.N.A., befristet für zunächst 4 Jahre.

Dachmarke Spreewald

19. Gurkentag mit Angebotsvielfalt

Golßen, 18.09.2017 – Marktflair bestimmte die zentrale Ortslage Golßens am 12. und 13. August. Der Erlebnismarkt offerierte an knapp 150 Ständen neben dem Frische- und Gurkenmarkt viele weitere regionale und Brandenburger Spezialitäten sowie historische Arbeitsweisen.

Vereinsarbeit

14. Brandenburger Dorf- und Erntefest

Raddusch, 08.09.2017 – Raddusch ist Gastgeber des 14. Brandenburger Dorf- & Erntefestes. 20 Höfe öffnen ihre Pforten und schenken dem örtlichen Brauchtum Bedeutung. Federschleißen, Tierschauen, Trachtenausstellungen, Holzkunst, verschiedene Ernte- & Handwerkstraditionen und vieles mehr geben einen Einblick in das Spreewälder Dorfleben.

Dachmarke Spreewald

19. Spreewälder Gurkentag

Lübben, 31.07.2017 – Am zweiten Augustwochenende 2017 ist es wieder soweit! Golßen wird ein Wochenende lang zum Schaufenster für regionale und Brandenburger Spezialitäten, traditionelles Handwerk und für die kulturelle Vielfalt im Spreewald. Der Erlebnismarkt bietet für jeden Geschmack etwas. Gemüse- und Geschmacksvielfalt garantiert der Frische- und Gurkenmarkt auf dem Marktplatz. Ländliches Milieu, dörfliches Brauchtum und historische Arbeitsweisen vermitteln Heimat- und Traditionsvereine der Region.

Vereinsarbeit

Spreewald beim 81. Gautrachtenfest zu Gast

Prien-Atzing, 27.07.2017 – Das 81. Chiemgauer Gautrachtenfest ist der trachtlerische Jahreshöhepunkt im Chiemgau. Seit über 25 Jahren pflegen die bayerische Region Chiemsee-Alpenland und der Spreewald eine Partnerschaft. Auf Einladung von Tourismuschef Anton Hötzelsperger wird auch der Spreewaldverein auf dem Gaufest vertreten sein. Mit im Gepäck sind natürlich Spreewälder Gurken in verschiedenen Geschmacksrichtungen.

Regionalförderung

6. Antragsfrist für LEADER-Förderung festgelegt

Lübben, 30.06.2017 – Der Vereinsvorstand der Lokalen Aktionsgruppe Spreewaldverein e.V. sieht für das Jahr 2017 eine weitere Antragsfrist zur Auswahl von Förderprojekten vor. Bis zum 29. September 2017 können konkrete Vorhaben unter Verwendung des Maßnahmeblattes in der Geschäftsstelle des Spreewaldverein e.V., Am Kleinen Hain 3, 15907 Lübben (Spreewald) eingereicht werden. Zu den Förderschwerpunkten gehören die Themen „Regionale Wertschöpfung und Qualität“, „Daseinsvorsorge und Mobilität“, „Tradition, Natur und Kultur“. Für den Ordnungstermin werden aus dem Gesamtbudget 500.000,- Euro EU-Mittel zur Verfügung gestellt.

Regionalförderung

Das Amt Burg (Spreewald)

Lübben, 25.06.2017 – Das Amt Burg (Spreewald), in Niedersorbisch Amt Bórkowy (Błota) se pśedstajijo, liegt im Süden von Brandenburg im Landkreis Spree-Neiße. In den sechs Gemeinden leben rund 9.300 Einwohner, die die Nähe zur kreisfreien Stadt Cottbus und zugleich die Ruhe und die Natur des UNESCO-Biosphärenreservates Spreewald zu schätzen wissen. Das Amt ist seit jeher durch seine Agrarstruktur gekennzeichnet. In den vergangenen Jahrzehnten rückte der Fremdenverkehr als wichtigster Wirtschaftsfaktor in den Mittelpunkt. Vor allem im Kurort Burg (Spreewald) findet der Gast zahlreiche Möglichkeiten, sich aktiv zu erholen und eine der faszinierendsten Landschaften unseres Landes zu entdecken.

Dachmarke Spreewald

Genießertage Spreewälder Gurken auf der IGA Berlin

Lübben, 23.06.2017 – Die Schutzgemeinschaft Spreewälder Gurken g.g.A. präsentiert im „i-Punkt Grün“ vom 26. Juni bis 2. Juli 2017 die „Genießertage Spreewälder Gurken“ auf der Internationalen Gartenausstellung in Berlin. Informiert wird über Anbau und Verarbeitung der Gurken und selbstverständlich können verschiedene Geschmacksrichtungen verkostet werden. Die Ernte der berühmtesten Gurken der Welt ist jüngst angelaufen: Geschäftsführer von Spreewälder Gemüseanbau- und Verarbeitungsbetrieben und der Spreewaldverein haben am Dienstag, den 20. Juni 2017, nun schon zum vierten Mal gemeinsam mit Medienvertretern den Startschuss für die Ernte der Gurken gegeben.

Regionalförderung

Markierung und Beschilderung des Paul-Gerhardt-Weges wird gefördert

Lübben, 22.06.2017 – Die Freude bei der Stadt Lübben als Projektträger, den Vertretern des Lübbener Paul-Gerhardt-Vereins und den Projektbeteiligten ist groß als Agrarminister Jörg Vogelsänger am 21. Juni 2017 den Fördermittelbescheid in Höhe von gut 62.000 Euro an Bürgermeister Lars Kolan in der Paul-Gerhardt-Kirche übergibt. Die Gesamtinvestition für die Markierung und Beschilderung des Paul-Gerhardt-Weges ist mit rund 83.000 Euro veranschlagt. Bereitgestellt wird die finanzielle Förderung aus dem Förderprogramm LEADER durch die EU und das Land Brandenburg. Voraussetzung für die Förderung war ein positives Votum der Lokalen Aktionsgruppe Spreewaldverein.

Dachmarke Spreewald

Zarte Blüten des Leins verzaubern den Spreewald

Schöneiche, 22.06.2017 – In diesem Jahr trafen sich die Anbauer und Verarbeiter des Ölleins sowie Vertreter des Spreewaldvereins mit Pressevertretern zu einer gemeinsamen Pressekonferenz während der Blütezeit am Betriebssitz des Gurkenhofes Frehn, der in diesem Jahr auf 65 Hektar Öllein anbaut. Insgesamt wächst in diesem Jahr auf ca. 225 Hektar Ackerfläche im Spreewald Öllein. Das sind rund 100 Hektar mehr als im Vorjahr und damit der größte Anbauumfang seit Langem.

Dachmarke Spreewald

Erntestart bei Spreewälder Gurken 2017

Lobendorf, 20.06.2017 – Die Ernte der berühmtesten Gurken der Welt ist angelaufen: Geschäftsführer von Spreewälder Gemüseanbau- und Verarbeitungsbetrieben und der Spreewaldverein haben am Dienstag, den 20. Juni 2017, gemeinsam mit Medienvertretern den Startschuss für die Ernte der Gurken gegeben. Gastgeber in diesem Jahr war Karl-Heinz Ricken, Prokurist der Spreewälder Gemüsehof Ricken KG. Auf dem Feld bei Lobendorf – einem Stadtteil der Stadt Vetschau im Landkreis Oberspreewald-Lausitz – diskutierten Experten, Medien und Gäste die Herausforderungen der diesjährigen Erntesaison.

Dachmarke Spreewald

Brandenburger Landpartie – der Ausflugstipp für das Wochenende

Lübben, 08.06.2017 – Am 10. und 11. Juni 2017 erwartet das ländliche Brandenburg wieder Gäste aus der Region und von nebenan, um ihre Stall- und Hoftüren zu öffnen. Die 23. Brandenburger Landpartie steht unter dem Motto Brandenburg zu entdecken, zu erleben und zu genießen. Die Tradition der Brandenburger Landpartie hat viele Facetten: Es ist Erntezeit für Spargel und Erdbeeren, Backöfen werden angeheizt für Brot und frischen Kuchen, alte und neue Landtechnik kann entdeckt werden, es gibt vielfältige Hof- und Dorffeste, Stallführungen oder Feldrundgänge.

Vereinsarbeit

Resümee der Jahresmitgliederversammlung 2017

Lübben, 08.06.2017 – Am 17. Mai 2017  trafen sich Vereinsmitglieder und Gäste zur Jahreshauptversammlung des Spreewaldvereins im Gasthaus Burglehn in Lübben. Geschäftsführerin Melanie Kossatz stellte ihre Ausführungen zum Geschäftsbericht voran. Sie legte bei Ihren Ausführungen vor allem dar, in welchen Netzwerken und Gremien der Spreewaldverein aktiv ist, um die Interessen des Vereins zu vertreten. Steuerberater Martin Schultka konnte dem Verein mit seinem Finanzbericht erneut eine solide finanzielle und wirtschaftliche Gesamtsituation bescheinigen.

Vereinsarbeit

Einladung zur Mitgliederversammlung 2017

Lübben, 11.05.2017 – Am 17. Mai 2017 um 18.00 Uhr findet im Gasthaus Burglehn, Am Burglehn 12 in 15907 Lübben (Spreewald) unsere diesjährige Jahreshauptversammlung statt. Mitglieder und Gäste sind dazu herzlich willkommen. Darin wird Rechenschaft abgelegt über die Vereinsarbeit und die finanziellen Ergebnisse des Jahres 2016.

Regionalförderung

Ergebnisse des fünften Projektauswahlverfahrens

Lübben, 11.05.2017 – Nach Abschluss des fünften Projektauswahlverfahrens in unserer Region können insgesamt 14 Projekte bis zum 31. Juli 2017 einen formellen Antrag beim Landesamt für Ländliche Entwicklung, Landwirtschaft und Flurneuordnung in Luckau einreichen. Grundlage dazu bilden die stattgefundenen Beratungen im Regionalbeirat sowie im Vorstand der LAG Spreewaldverein e.V. Die folgenden zwölf Projekte konnten dabei innerhalb des aufgerufenen Budgets in Höhe von 4,5 Mio. Euro (ELER-Fördermittel) berücksichtigt werden

Dachmarke Spreewald

Frischmilchquelle in Reichwalde angezapft

Reichwalde, 22.04.2017 – Eine Glastür im schmucken Eingangstor des Klinkerbaus am Dorfanger 16 gewährt den Zugang zu dem kleinen Raum mit dem Zapfautomaten. Die Dachmarke Spreewald ist nicht zu übersehen. Der Landwirtschaftsbetrieb erfüllt mit seiner Frischmilch die strengen Kriterien zum Führen des Gütesiegels. Ein Euro kostet der Liter Frischmilch künftig zuzüglich 1,50 Euro pro bereit gestellter Flasche des Betriebes. Geöffnet ist die Milchtankstelle täglich von 7.00 bis 21.00 Uhr. Die zapfbare Rohmilch weist einen Fettgehalt von 4,3 Prozent und einen Eiweißgehalt von 3,5 Prozent auf und wird auf ca. 4 Grad Celsius im Milchautomaten gekühlt.

Vereinsarbeit

Kandidaten für das Spreewälder Gurkenkönigspaar gesucht

Lübben, 21.04.2017 – Wer wird Spreewälder Gurkenkönigin und Gurkenkönig 2017/2018? Mit der feierlichen Krönung des neuen Paares am 12. August auf dem 19. Spreewälder Gurkentag in Golßen soll das Geheimnis gelüftet werden. Gemeinsam mit Prominenten schlägt das königliche Paar das Fass mit frisch veredelten sauren Gurken der Verarbeitungssaison 2017 an. Doch zuvor sind noch Bewerbungen für die einjährige königliche Amtsübernahme gefragt. Wer keine Scheu davor hat, als Botschafter die Spreewaldregion auf Messen, Veranstaltungen und Empfängen zu repräsentieren und mit prominenten Vertretern aus Politik, Wirtschaft und Kultur ins Gespräch zu kommen, sollte sich umgehend beim Spreewaldverein melden.

Regionalförderung

Ehemaliger Rinderstall wird Veranstaltungsdomizil

Lübben, 17.04.2017 – Gisela Christl hat für die vielen Angebote auf dem eigenen Hof in Steinkirchen in der Dorfaue 2 mit dem Um- und Ausbau eines alten Rinderstalls ihren eigenen Veranstaltungsort geschaffen. Gut ein halbes Jahr seit September 2016 dauerten die Baumaßnahmen, gefördert mit finanziellen Mitteln der EU und des Landes Brandenburg aus dem LEADER-Programm.

Regionalförderung

Die Gemeinde Bestensee

Lübben, 16.03.2017 – Am nördlichen Rand unserer LEADER-Region, nur 10 km vom südlichsten Zipfel Berlins entfernt, befindet sich die amtsfreie Gemeinde Bestensee. Bestensee liegt im Landkreis Dahme-Spreewald und verfügt über 7.200 Einwohner, Tendenz steigend. Durch die gute Infrastruktur, vor allem durch die neue A13-Autobahnanbindung, ist sowohl die Hauptstadt, also auch die restliche LEADER-Region schnell mit dem Auto, der Bahn oder dem Bus erreichbar. Mit dem neuen Ortsteil Pätz umfasst das Gemeindegebiet eine Fläche von 37,48 km² (3.748 ha). Bestensee ist nicht nur die neueste, sondern auch die mit Abstand kleinste Kommune unserer LEADER-Region.

Dachmarke Spreewald

Projekt soll Qualität von Spreewälder Gurken sichern

Lübben, 15.03.2017 – Vertreter aus Anbau- und Verarbeitungsbetrieben, Wissenschaftler aus Forschungsein-richtungen und externe Dienstleister kooperieren, um in Zukunft eine noch höhere und gleichbleibende Qualität der Spreewälder Gurken sicherzustellen. Gefördert wird das Vorhaben als Europäische Innovationspartnerschaft (EIP) aus Mitteln der EU und des Landes Brandenburg in Höhe von 1,2 Mio.

Regionalförderung

Gläsernes Konditorhandwerk in Luckau

Luckau, 15.03.2017 – Mit rund 75.000 Euro EU- und Landesmitteln aus dem Förderprogramm für die Ländliche Entwicklung hat das Brandenburger Agrarministerium über die Lokale Aktionsgruppe Spreewaldverein e.V. den Ausbau der Schaumanufaktur in der Luckauer Bäckerei und Konditorei Klinkmüller unterstützt. Insgesamt hat Bäckermeister Klinkmüller hierfür fast 220.000 Euro aufgewendet, um regionales Handwerk und regionale Produkte besser zu präsentieren.

Vereinsarbeit

Grüne Woche 2017 – Spreewälder Spezialitäten hoch im Kurs

Lübben, 01.02.2017 – Rund 80 Produkte von mehr als 20 regionalen Unternehmen der Land- und Ernährungswirtschaft offerierte der Spreewaldverein den Messebesuchern an seinen Ständen in der Brandenburghalle. Nie zuvor wurde soviel an Produkten gekostet und gekauft wie in diesem Jahr. Der Trend, dass Verbraucher regionale Produkte bevorzugen, bestätigte sich damit erneut.

Dachmarke Spreewald

Der Spreewald auf der Grünen Woche 2017

Lübben, 17.01.2017 – Im Berliner Messezentrum am Funkturm findet vom 20. bis 29. Januar 2017 die weltgrößte Verbrauchermesse für Land- und Ernährungswirtschaft statt. Unter dem Logo des Vertriebssystems „Spreewald-MARKT®“ betreibt der Spreewaldverein in der Brandenburghalle 21a die Stände 164 und 165. Etwa 15 regionale Unternehmen der Land- und Ernährungswirtschaft vertritt der Verein und offeriert den Messebesuchern ca. 70 Produkte.

Regionalförderung

Resümee der LEADER-Förderung 2014 – 2016

Lübben, 22.11.2016 – Bisher erhielten 30 Projekte privater und kommunaler Antragsteller eine Bewilligung von Fördermitteln. Die Projekte entsprechen einem Investitionsvolumen von insgesamt mehr als 12,5 Mio. Euro. Gefördert werden diese Projekte mit insgesamt knapp 8,5 Mio. Euro aus EU- und Landesmitteln.

Regionalförderung

Ergebnisse des vierten Projektauswahlverfahrens

Lübben, 17.11.2016 – Nach Abschluss des vierten Projektauswahlverfahrens in unserer Region können insgesamt 16 Projekte bis zum 10. Februar 2017 einen formellen Antrag beim Landesamt für Ländliche Entwicklung, Landwirtschaft und Flurneuordnung in Luckau einreichen. Grundlage dazu bilden die stattgefundenen Beratungen im Regionalbeirat sowie im Vorstand. 3,5 Mio. Euro stellte die LAG Spreewaldverein e.V. aus ihrem Budget für dieses Auswahlverfahren zur Verfügung.

Regionalförderung

Langengrassauer Turnhalle ist nun ein „Bürgerhaus“

Langengrassau, 17.11.2016 – Nach vielen schweißtreibenden Stunden wurde aus der alten Turnhalle ein Bürgerhaus für eine generationsübergreifende Mehrnutzung geschaffen und am 11. November 2016 offiziell eingeweiht. Mit Fertigstellung entstanden eine Mehrzweckhalle für Sport und Tanzveranstaltungen, ein Mehrzweckraum für die Jugend, neue Sanitäranlagen und ein Versammlungsraum für bis zu 18 Personen im Obergeschoss.

Dachmarke Spreewald

Stabiles Erntejahr bei Spreewälder Gurken

Lübben, 03.11.2016 – In der Spreewaldregion sind im Jahr 2016 Spreewälder Gurken von neun Anbaubetrieben auf über 500 Hektar in bewährter Weise nach den Grundsätzen der kontrolliert integrierten Produktion sowie im ökologischen Anbau produziert worden. Davon wurden 44 Hektar für den Anbau von Bio-Gurken genutzt. Insgesamt lag die Erntemenge bei rund 29.000 Tonnen Einleger und Schälgurken. Anbaufläche und Ertrag entsprechen damit in etwa dem Vorjahresniveau.

Dachmarke Spreewald

Aroniabeeren-Ernte in Steinreich gestartet

Schöneiche, 24.08.2016 – Gastgeber Heinz-Peter und Christoph Frehn vollzogen auf ihrer Aronia-Plantage in Schöneiche (Gemeinde Steinreich) am 19. August 2016 den offiziellen Erntestart. Fast bis zum Horizont ziehen sich die gradlinigen und sichtlich gepflegten Strauchreihen durch die Landschaft. Der Biohof Schöneiche hat sein Aronia-Anbau in Bio-Qualität auf über130 Hektar erweitert.

Vereinsarbeit

Gurkentag krönt 18. Spreewälder Gurkenkönigspaar

Lübben, 19.08.2016 – Am 13. und 14. August war Golßen wieder ein Wochenende lang das Schaufenster für regionale und Brandenburger Spezialitäten, traditionelles Handwerk und für die kulturelle Vielfalt im Spreewald. Mit der feierlichen Krönung des neuen Paares am 13. August gewannen Diana I. und Florian I. als Spreewälder Gurkenkönigin und Spreewälder Gurkenkönig sofort die Sympathien des Publikums.

Vereinsarbeit

18. Spreewälder Gurkentag in Golßen

Lübben, 08.08.2016 – Der Schutz der Spreewälder Gurken als regionale Spezialität durch die EU 1999, inspirierte regionale Gurkenanbau- und Verarbeitungsbetriebe noch im gleichen Jahr zur Durchführung des Spreewälder Gurkentages. Seitdem wird dieser Erlebnismarkt mit Volksfestcharakter jedes Jahr gefeiert – zum 10. Mal in Folge findest das Fest in Golßen statt.

Dachmarke Spreewald

Der Spreewald als kulinarisches Erlebnis

Lübben, 29.07.2016 – Regionale Küche probieren, vielleicht in Verbindung mit einer Kremser- oder Kahnfahrt? Heil- & Würzpflanzen in der Spreewälder Kräuter-Manufaktur veredeln, Wellness-Anwendungen mit Erdbeeren genießen, auf dem Gurkenflieger selbst die krummen Dinger ernten oder in der Kahnfahrschule als Kahnfährmann einen Kahn steuern? Das alles und noch viel mehr vermittelt das Spreewälder Kulinarium in der Neuauflage 2016.

Vereinsarbeit

Spreewaldverein e.V. im Wandel

Lübben, 01.07.2016 – Melanie Kossatz tritt die Nachfolge des scheidenden Geschäftsführers Lutz Habermann an. Habermann der seit 2008 die Geschicke des Vereins leitete, geht mit 66 Jahren in den Ruhestand und übergibt die Position nun an seine Nachfolgerin.

Dachmarke Spreewald

Start der Erntesaison Spreewälder Gurken 2016

Lübben, 22.06.2016 – Erntesaison offiziell eröffnet. Auf rund 450 Hektar Ackerfläche wachsen in diesem Jahr im Spreewald Gurken. Die Ernteerwartung liegt bei ca. 32.000 Tonnen Einleger und Schälgurken. Damit sichern Spreewälder Anbaubetriebe auch 2016 zu 100 Prozent den Bedarf an Rohware für Spreewälder Gurken-Erzeugnisse.

Dachmarke Spreewald

Jetzt blüht der Öllein im Spreewald zartblau

Sellendorf, 17.06.2016 – Auf 167 Hektar Ackerfläche wächst in diesem Jahr im Spreewald Öllein, davon auf ca. 50 Hektar in Bio-Qualität. Die warme und niederschlagarme Witterung hat vor einigen Tagen zu einer verfrühten Notblüte auf den Leinanbauflächen geführt.

Vereinsarbeit

Jahreshauptversammlung 2016

Lübben, 14.04.2016 – Gute wirtschaftliche Gesamtsituation und anstehender Generationswechsel in der Geschäftsführung. Lutz Habermann berichtet aus dem Geschäftsjahr 2015 und stellt Nachfolgerin Melanie Kossatz vor.

Regionalförderung

Bauern machen Heu zu Geld

Göritz, 16.03.2016 – Durch ein spezielles Vergasungsverfahren soll nicht für die Verfütterung verwendbares Heu zukünftig zur Energiegewinnung verwertet werden. Die Anlage soll eine Leistung von 200 Kilowatt erreichen.

Vereinsarbeit

Fotowettbewerb „Gemüsekammer Spreewald“

Lübbenau, 18.02.2016 – Die Preisträger des Fotowettbewerbs 2015 des Biosphärenreservates Spreewald stehen fest. Im Lübbenauer Haus für Mensch und Natur ehrten der Leiter des UNESCO-Schutzgebiets, Eugen Nowak, und Lutz Habermann, Geschäftsführer des Spreewaldvereins e. V., die Sieger.

Regionalförderung

Projektvorschläge für 3. Auswahlverfahren

Lübben, 05.02.2016 – Bis zum Ablauf der dritten Antragsfrist für die Einreichungen von LEADER- Fördervorhaben sind in der Geschäftsstelle der LAG Spreewaldverein insgesamt 73 Projektvorschläge eingegangen. Auf Grund des Antragsumfanges wurde der Bewertungstermin auf den 14. März 2016 verschoben.

Vereinsarbeit

Kinder Aktion fürs Bienendorf

Schollen, 29.01.2016 – Ortsvorsteher, Imker und Vereinsmitglied Andreas Petschick eröffnete am Freitag in Schollen die Einweihung eines Wandbildes, welches aus vielen Einzelzeichnungen von Luckauer Hortkindern besteht.

Dachmarke Spreewald

Grüne Woche 2016

Lübben, 25.01.2016 – Grüne Woche 2016 mit starker Spreewald-Präsenz. An seinem Spreewald-MARKT-Doppelstand präsentierte der Spreewaldverein über 70 Produkte von rund 20 Produzenten. Spreewälder Gurken gab es nie zuvor in so großer Geschmacksvielfalt wie in diesem Jahr.

Regionalförderung

3. Antragsfrist für LEADER-Förderung

Lübben, 11.12.2015 – Der Vorstand des Spreewaldverein e.V hat den 29. Januar 2016 als nächste Frist für die Einreichung von Förderprojekten festgelegt. Zu diesem Ordnungstermin werden aus dem Budget des Vereins 7,00 Mio. Euro zur Verfügung gestellt.

Dachmarke Spreewald

Vorbereitungen zur Grünen Woche

Lübben, 04.12.2015 – In der Brandenburghalle 21a werden den Besuchern am Spreewald-MARKT-Stand 167/168 des Spreewaldvereins rund 70 Produkte von 16 regionalen Unternehmen der Land- und Ernährungswirtschaft präsentiert.

Regionalförderung

Projektvorschläge für 2. Auswahlverfahren

Lübben, 20.10.2015 – 55 Projektvorschläge eingegangen. Der Regionalbeirat führt die Bewertung der Anträge am 9. November 2015 auf Grundlage der bestätigten 12 Projektauswahlkriterien durch und legt dem LAG-Vorstand am 19. November 2015 die Rankingliste zur abschließenden Entscheidung vor.

Vereinsarbeit

Neuer geschäftsführender Vorstand

Lübben, 14.10.2015 – Am 13. Oktober 2015 wurde der geschäftsführende Vorstand des Spreewaldverein e.V. gewählt. Helmut Richter, Gregor Knösels und Gerald Lehmann bilden den neuen geschäftsführenden Vorstand

Vereinsarbeit

Schwimmender „Gemüsegarten“ beim Kahnkorso

Lübben, 29.09.2015 – Mit genügend eingelegten Gurken an Bord unseres schwimmenden „Gemüsegartens“ ging die Fahrt als Nummer 38 los. Dana, die I. und Oliver, der II. grüßten als 17. Spreewälder Gurkenkönigspaar die Gäste des Lübbener Spreewaldfestes 2015.

Dachmarke Spreewald

Großer Fischzug in Peitz

Peitz, 31.08.2015 – Unter Teichfischern ist Herbstzeit gleich Erntezeit. Die Teichgut Peitz GmbH führt den traditionellen "Großen Fischzug" in diesem Jahr am 31. Oktober und 1. November am Peitzer Hüttenwerk, jeweils von 10.00 bis 16.00 Uhr durch.

Dachmarke Spreewald

17. Spreewälder Gurkentag

Golßen, 21.07.2015 – Am zweiten Augustwochenende 2015 ist es wieder soweit! Golßen wird ein Wochenende lang zum Schaufenster für regionale und Brandenburger Spezialitäten, traditionelles Handwerk und für die kulturelle Vielfalt im Spreewald. Kern der Veranstaltung ist ein buntes Markttreiben.

Regionalförderung

Ergebnisse des 1. Auswahlverfahrens

Lübben, 18.07.2015 – Das erste Projektauswahl-Verfahren in der neuen Förderperiode, an dem insgesamt 74 Projekte beteiligt waren, ist nach zwei Beratungen im Regionalbeirat und Vereinsvorstand abgeschlossen worden. Die 16 Projekte haben ein positives Votum erhalten.

Dachmarke Spreewald

Spreewald auf der BUGA

Rathenow, 01.07.2015 – Vom 24. bis 27. Juni 2015 präsentierten sich Vertreter von Spreewälder Gurkenanbau- und Verarbeitungsbetrieben sowie des Tourismusverbandes unter dem Motto „Genießertage Spreewälder Gurken“ auf dem BUGA-Gelände in Rathenow.

Regionalförderung

Gelungener Erntestart 2015

Lübben (Spreewald), 18.06.2015 – Spreewälder Anbaubetriebe sichern auch 2015 zu hundert Prozent den Bedarf an Rohware für Spreewälder Gurken-Erzeugnisse. Die Ernte der berühmtesten Gurken der Welt hat begonnen.

Vereinsarbeit

„Gemüsekammer Spreewald“ Fotowettbewerb 2015

Lübbenau, 07.04.2015 – Biosphärenreservat Spreewald lobt Fotowettbewerbs 2015 zum Thema "Spreewaldgemüse" aus. Die Schirmherrschaft für 2015 übernimmt der Spreewaldverein e. V., vertreten durch den Geschäftsführer Lutz Habermann. Einsendeschluss für die Teilnahmen ist der 31. Oktober 2015.

Regionalförderung

2. Antragsfrist für LEADER-Förderung

Lübben, 13.03.2015 – Der Vorstand des Spreewaldverein e.V hat den 29. Januar 2016 als nächste Frist für die Einreichung von Förderprojekten festgelegt. Zu diesem Ordnungstermin werden aus dem Budget des Vereins 7,00 Mio. Euro zur Verfügung gestellt.

Dachmarke Spreewald

Grüne Woche 2015

Lübben, 02.02.2015 – Auch zum 80. Jubiläum der Grünen Woche gehörte die Brandenburg-Halle wieder zu den meistbesuchten Messehallen. Darin präsentierten sich u.a. neun Aussteller aus dem Wirtschaftsraum Spreewald, um die Messegäste von der Leistungsfähigkeit der regionalen Land- und Ernährungswirtschaft zu überzeugen.

Regionalförderung

Gutes Erntejahr für Spreewälder Gurken

Lübben, 05.11.2014 – In der Spreewaldregion sind im Jahr 2014 Spreewälder Gurken von elf Anbaubetrieben auf über 600 Hektar in bewährter Weise nach den Grundsätzen der kontrolliert integrierten Produktion bzw. im ökologischen Anbau produziert worden. Das Gesamtaufkommen liegt nach vorläufigen Angaben bei 40.500 Tonnen Gurken.

Dachmarke Spreewald

16. Spreewälder Gurkentag – Nachlese

Golßen, 06.09.2014 – Programmatischer Höhepunkt des 16. Spreewälder Gurkentags, war die Krönung des 16. Spreewälder Gurkenkönigspaares Carolin I. und Andreas I. Gemeinsam mit Prominenten öffnete das königliche Paar ein Fass mit frisch veredelten sauren Gurken der Verarbeitungssaison 2014 und lud das Publikum zur Verkostung ein.

Dachmarke Spreewald

Grüne Woche 2014

Lübben, 03.02.2014 – Auch im 21. Jahr des Bestehens der Brandenburg Halle ist das Konzept unseres Bundeslandes von den Besuchern positiv angenommen worden. Zehn Aussteller aus dem Wirtschaftsraum Spreewald waren in diesem Jahr in der Halle 21a präsent.

Regionalförderung

Wettbewerb zur Auswahl der Förderregionen in Brandenburg

Lübben, 03.02.2014 – Projektideen gesucht. Die lokalen Aktionsgruppen (LAG) des Landes Brandenburg beteiligen sich wiederum am Wettbewerb zur Auswahl der LEADER Regionen für die Förderperiode 2014-2020. Auch die LAG Spreewaldverein e.V. wird sich mit einer neuen regionalen Entwicklungsstrategie (RES) bewerben.

Dachmarke Spreewald

Spreewälder Biomilch erobert Berlin

Lübben, 03.11.2013 – Spreewälder Biomilch ist nach den Gurken das zweitstärkste Produkt. Alles über die grüne Region können Interessierte auf gutes-spreewald.de seit dem 1. November erfahren. Das Portal erzählt Geschichten hinter den natürlichen Lebensmitteln.

Dachmarke Spreewald

Regional ist erste Wahl

Calau, 18.04.2013 – 30 Unternehmen überwiegend aus der Land- und Ernährungswirtschaft präsentierten sich mit regionalen Produkten und Spezialitäten am 16. April in der Stadthalle in Calau.

Vereinsarbeit

Mitgliederversammlung 2013

Lübben, 20.03.2013 – Der Spreewaldverein e.V. konnte auf seiner Mitgliederversammlung am 27. März 2013 mit seinem Geschäfts- und Finanzbericht auf ein erfolgreiches Jahr 2012 zurückblicken.

Regionalförderung

Eine Vision mit Weitblick verwirklicht sich

Lübben, 13.12.2012 – Die Stiftung Naturlandschaften Brandenburg bemüht seit Jahren um Fördermittel aus dem Programm der ländlichen Entwicklung ILE/ LEADER für die Errichtung eines Aussichtsturmes in der Lieberoser Heide. Die geplante Maßnahme ist ein wichtiger Baustein für die Entwicklung des ehemaligen Truppenübungsplatzes Lieberose zu einer „Internationalen Naturausstellung“.

Regionalförderung

Eulenschlupf ist Projekt des Monats

Lübben, 14.02.2012 – Die ländliche Baukultur soll nicht nur erhalten bleiben, sondern auch angemessen genutzt werden. Dafür hat der Bauherr Steffen Butzeck einen Weg gefunden, indem er gekonnt einen Bogen zwischen der alten wendisch-deutschen Bautradition und den Erfordernissen modernen Wohnens gespannt hat.

Vereinsarbeit

Der Spreewaldverein e.V. bildet aus

Lübben, 26.10.2011 – Mehrere Unternehmen teilen sich das Arbeitsvermögen einer Fachkraft. Mehrere Unternehmen bilden kooperativ einen Azubi aus. Die Auszubildenden sind flexibler, lernen mehrere Unternehmen kennen und mehrere Unternehmen kennen die Auszubildenden persönlich.

Vereinsarbeit

Spreewald als Ausrichter des Brandenburg-Tages

Lübbenau, 25.09.2011 – Lübbenau als Ausrichter des Brandenburg-Tages 2012 im Mittelpunkt des öffentlichen Interesses. Im Beisein von Ministerpräsident Matthias Platzeck sowie dem Gurkenkönigspaar Anja I. und Tobias I. übergab der Bürgermeister der Stadt Schwedt, Jürgen Polzehl, offiziell den Staffelstab an Helmut Wenzel, dem Bürgermeister der Stadt Lübbenau/Spreewald.

Vereinsarbeit

Spreewaldfest 2011 in Lübben

Lübben, 18.09.2011 – Die trotz des Wetters zahlreich und geduldig auf den Korso wartenden Besucher stärkten das Durchhaltevermögen der inzwischen größtenteils pitschnassen Korsoteilnehmer. Der Spreewaldverein e.V. nutzte mit dem Korso die Möglichkeit, darauf aufmerksam zu, dass er für eine nachhaltige Entwicklung des ländlichen Raumes steht.

Regionalförderung

50 Jahre Dorfwettbewerb

Ludwigsburg, 12.09.2011 – Jubiläumsveranstaltung des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz. Auf Einladung des Ministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz des Landes Brandenburg nahm der Spreewaldverein e.V. an der Festveranstaltung am 11. September in Ludwigsburg teil.

Regionalförderung

SPREESCOUTS

Burg, 09.06.2011 – Eine Unternehmensgründung der besonderen Art konnte der Inhaber der "Spreescouts", Herr Sebastian Zoepp, am 9. Juni seinen zahlreich erschienenen Gästen präsentieren. Er nahm diese Gelegenheit auch zum Anlass, sein Firmenprofil bekannt zu machen und sich für die finanzielle Unterstützung aus Förderprogrammen zu bedanken.

Regionalförderung

Das „Grüne Klassenzimmer“ ist eröffnet!

Heinersbrück, 26.11.2010 – Am 26. November 2010 erfolgte die offizielle Einweihung des „Grünen Klassenzimmers“ auf dem Gelände der Agrargenossenschaft Heinersbrück im Wiesenweg der Gemeinde Heinersbrück. Der Ort liegt im Amt Peitz und gehört zum deutsch-sorbisch/wendischen Siedlungsgebiet.

Newsletter

Aktuelle Termine, Neue Projekte und Nachrichten aus der Region. Mit unserem Newsletter immer auf dem neuesten Stand bleiben.

Keine Sorge. Wir verschicken keine Spam-Nachrichten :)